Tipps für ein harmonisches Zusammenleben von Hund und Katze

Tipps für ein harmonisches Zusammenleben von Hund und Katze

Hund und Katze spielen miteinander.Damit sich Hund und Katze schnell aneinander gewöhnen, gibt es einige nützliche Tipps. Ab dem ersten Tag der Zusammenführung sollte man beide Tiere genauestens beobachten.

Abbildung: Lernen sich Hund und Katze schon früh kennen, ist ein solch ausgelassenes Spiel miteinander möglich. © tzooka – Istockphoto.com

Der erste Tag

Am schwierigsten ist stets der erste Tag beim Kennenlernen von Hund und Katze. Als Equipment sind hier Leine bzw. Geschirr für den Hund und köstliche Leckerlis empfehlenswert. Am besten führt man beide in einem Zimmer zusammen und holt sich dafür Unterstützung. Denn eine Person sollte den Hund festhalten und ihn ablenken (aber keinesfalls loben), wenn er sich auf die Katze stürzen möchte. Die Katze sollte frei laufen, um sich den Abstand selbst aussuchen zu können. Grundsätzlich ist es wichtig Souveränität auszustrahlen, um beide Parteien zu beruhigen. Diese Zusammenführungen sollten mehrmals am Tag – erst nur für wenige Minuten, später länger – trainiert werden. Mit der Zeit wird man den Tieren dann eine gewisse Entspannung ansehen. Verhalten sich beide ruhig, dann mit den Leckerlis füttern und loben.

Das Zusammenleben

Grundsätzlich kann ein Zusammenleben von Hund und Katze nur mit einigen Grundregeln funktionieren. Dazu gehört es die Futterschüsseln beider Tiere konsequent zu trennen. Außerdem darf der Hund die Katze nicht auf dem Katzenklo stören. Hilfreich ist es zudem einem Hund seinen Jagdtrieb langsam abzugewöhnen, insbesondere anderen Katzen gegenüber. Grundsätzlich ist zu sagen, dass sich Hunde schneller an neue Situationen gewöhnen und oft bereits nach einem Monat die Katze akzeptieren. Katzen fällt das wesentlich schwerer und man kann ihnen ruhig ein halbes Jahr Zeit geben. Sind beide Tiere in einem Raum, sollte man nach einer Weile seinem Alltag nachgehen. Dadurch lernen beide Tiere, dass es eine völlig normale Situation ist, wenn alle zusammen in einem Raum bzw. unter einem Dach sind.